OFFENE BAUWEISE

Als Voraussetzung für den qualifizierten Bau von Abwasserleitungen und -kanälen – ob Neubau oder Erneuerung – steht grundsätzlich eine sorgfältige Planung. Mit Rohrsystemen aus Steinzeug stehen einhundert Prozent sichere, kalkulierbare Planungsgrößen zur Verfügung . Für die zuverlässige Planung müssen Baugrundverhältnisse (Geologie, Boden, Grundwasser), die örtlichen Verhältnisse (z.B. Verkehrslage und -lasten, Morphologie, Niederschlagsmenge, Schutzgebietsunterweisungen) sowie die Abwasserqualität und -menge berücksichtigt werden. Danach richtet sich die Entscheidung für den Einbau von Muffenrohren im offenen Graben oder von Vortriebsrohren.  

EINSATZBEREICHE

  • Neubau
  • Hausanschlüsse
  • Erneuerung im Bestand
  • Querung von Wassergewinnungsgebieten
 
Referenzliste
Referenzliste
Offene Bauweise
 

LogoleisteLogoleiste