bestechend. DIE WERKSTOFF- / ProduktEIGENSCHAFTEN

Die Entscheidung, Steinzeugrohrsysteme für den offenen oder unterirdischen Einbau von Abwasserkanälen zu verwenden, ist eine Entscheidung für die Zukunft: in wirtschaftlicher, umweltbezogener und sozialer Hinsicht. Steinzeugrohrsysteme erfüllen mit Leichtigkeit die hohen Anforderungen an einen sicheren, zuverlässigen und dauerhaften Betrieb. Nicht zuletzt liegt das in den herausragenden Eigenschaften des Werkstoffes begründet, sondern auch in seiner Nachhaltigkeit.

wirtschaftlich, umweltgerecht, generationengerecht

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

Abriebfestigkeit
am ≤ 0,25 mm
Biegezugfestigkeit
15 bis 40 N/mm²
Biologische Beständigkeit
gegeben
Brandverhalten
nicht brennbar
Chemische Beständigkeit pH
0 bis 14
Dichtheit
2,4 bar
Druckfestigkeit
100 bis 200 N/mm²
Elastizitätsmodul
~ 50.000 N/mm²
Frostbeständigkeit
gegeben
Härte (nach Mohs)
~ 7
Korrosionsbeständigkeit
gegeben
Nutzungsdauer
100 Jahren und mehr
Ozonbeständigkeit
gegeben
Querkontraktionszahl
0,25
Scheiteldruckfestigkeit je nach Nennweite
32 bis 160 kN/m
Schwellfestigkeit
gegeben
Vortriebskräfte
bis zu 6.700 kN
Wärmeausdehnungskoeffizient
K -1 ~ 5 x 10–6
Wärmeleitfähigkeit
~1,2 W/m x K
Wandrauheit
k 0,02 mm
Wichte
22 kN/m³
Widerstand gegen Hochdruckspülen
280 bar
Zugfestigkeit
10 bis 20 N/mm²