Vortriebsseminar

19.11.2019
Mercure Hotel Köln West
Horbeller Str. 1, 50858 Köln, Deutschland

In Zeiten der Klimadebatte werden moderne Bauverfahren immer bedeutender. Durch Einsatz der unterirdischen Bauweise lässt sich der Ausstoß von Schadstoffen wie CO² oder NOx um bis zu 80% gegenüber einer konventionellen Bauweise im offenen Rohrgraben senken. Auch aus ökonomischer Sicht ist ein Rohrvortrieb sinnvoll. Durch nur geringe Eingriffe in der Oberfläche wird das urbane Leben kaum beeinträchtigt.

Das Seminar wendet sich vor allem an Führungskräfte/Bauleiter von Auftraggebern, Planern und Bauunternehmen, die mit dem Bau und Betrieb von Abwassernetzen befasst sind.

Bitte melden Sie sich online im Steinzeug-Infopool an:

60,00 EUR zzgl. MwSt. bis 26.10.2019 (Frühbucherrabatt)

70,00 EUR zzgl. MwSt. ab 27.10.2019

Die Teilnahmegebühr bitten wir unmittelbar nach Erhalt der Rechnung zu überweisen.