KERA.Mat

MANSCHETTE.Pro

TKL
160/200/240

Abmessungen

Nennweite Spannbereich Breite Dicke Anzugsdrehmoment
DN Außen d3
mm
mm mm Nm
200 230-265 150 7,5 6

Kurzbeschreibung

Die universelle Lösung zur Verbindung von Normal- und Hochlastrohren: eine Manschette für viele Anwendungsfälle. Sie hilft nicht nur Handel und Bauunternehmen, Lagerplatz zu sparen, sondern verhindert auch Verwechslungen, da sie für alle Anwendungsfälle innerhalb einer Nennweite passend ist. Darüber hinaus überzeugt die MANSCHETTE.Pro auch wirtschaftlich. Ein weiterer Vorteil: das integrierte RE-System.


VORTEILE 

  • Robust und besonders sicher durch hohen Materialeinsatz 
  • Erfüllt die Anforderungen der EN 295 bzgl. Dichtheit, Abwinkelung und Scherlast 
  • Minimierung der Lagerhaltung beim Handel und auf der Baustelle 
  • Verwechslungsgefahr ausgeschlossen aufgrund des integrierten RE-Systems

Re-System

Unsere MANSCHETTE.Pro und MANSCHETTE.Basic Typ 2B in den Nennweiten DN 100 bis DN 600 werden mit dem patentierten Rohrverbindungserkennungssystem (RE-System) ausgeliefert. Dadurch können Verbindungsstellen, die mit unseren Manschettendichtungen hergestellt sind, von innen gekennzeichnet werden, damit es bei zukünftigen Kanalinspektionen nicht zu Fehlinterpretationen kommt.

Darüber hinaus kann der Betreiber erkennen, ob die von ihm geforderte Manschettendichtung auch eingebaut wurde. Der „Manschettenclip“ wird bei der Montage der Manschettendichtung zwischen die zu verbindenden Rohrenden im Rohrscheitel platziert.


PRODUKTVORTEILE

  • Eindeutige Klassifizierung der Verbindungsstelle 
  • Vermeidung unnötiger Sanierungskosten durch Fehlinterpretation bei zukünftigen Kanalinspektionen 
  • Qualitätssicherung durch mögliche Kontrolle des Manschettentyps von innen 
  • Einfache Montage 
  • Keine Zusatzkosten 
  • Markierung liegt im Rohrscheitel eng an der Rohrwandung an 
  • Hochdruckspülbeständig

Einbauanleitung

Einbau Manschette.Pro

Hier finden Sie eine ausführliche Erklärung für den Einbau auf der Baustelle.

zur Anleitung