Exzentrische Nennweitenübergänge

Für spezielle Anwendungsfälle bieten wir unseren Kunden neben konzentrischen Nennweitenübergängen solche in exzentrischer Bauweise an. Für viele Nennweitenkombinationen ist die Ausführung sohlgleich möglich. Dabei sind Rohrerweiterungen als auch Reduzierungen ausführbar. Die exzentrischen Übergänge werden auftragsbezogen nach Kundenwunsch gefertigt. Damit sind Nennweitenübergänge für viele Anwendungen möglich. Bei innerstädtischen Rekonstruktionen kann beispielsweise an einen Schacht mit geändertem Kanaldurchmesser als Interimslösung der alte bestehende Kanal angeschlossen werden. Ein weiteres Anwendungsbeispiel sind Kanäle größerer Dimension, die als AW-Speicher mit einem reduzierten Ablauf ausgelegt werden können.

Die Nennweitensprünge können vom Kunden frei gewählt werden. Bitte besprechen Sie Ihren speziellen Fall mit unseren Experten. Die Ausführungen werden in der jeweils erforderlichen Tragfähigkeitsklasse gefertigt. Im Regelfall der glattendigen Ausführung werden die Formteile mit Manschetten an die unterschiedlichen Kanalrohrdurchmesser angebunden. Mit der Kombination von Manschetten und Ausgleichsringen sind diese Übergänge auch für andere Rohre einsetzbar. Eine Lösung mit integrierten Dichtungen nach Verbindungssystem C ist ebenfalls möglich.

Längsschnitt

Ansicht

DN 1
mm
DN 2
mm
200 150
250 150
250 200
300 200
300 250
350 250
400 250
350 300
400 300
500 300
400 350
500 350
500 400
600 400