KERA.Base

Gelenkstück Ablauf (GA)


Nennweite DN 150

Steckmuffe

Verb.system

Baulänge (cm)

Gewicht
16 kg/St.
TKL
34
Scheiteldruckkraft FN
34 kN/m

Kurzbeschreibung

Gelenkstücke werden zur Herstellung gelenkiger Anschlüsse an Bauwerke wie Schächte oder Straßenabläufe verwendet. Es wird unterschieden zwischen Gelenkstücken für die Zulauf-(GZ) und die Ablaufseite (GA) sowie für den Einbau in ein Bauwerk (GE). Einbaustücke (GE) sind ganz oder teilweise unglasiert, ein dichtes Einbinden in die Schachtwand ist damit gewährleistet. 

Steinzeugrohre und -formstücke sind genormt in der EN 295-1. Ergänzende Anforderungen legt das Zertifizierungsprogramm ZP WN 295 fest. 

Alle Maße - insbesondere bei der Verbindung mit Fremdprodukten - sind zu überprüfen und richten sich nach den Angaben der EN 295 und des Zertifizierungsprogrammes ZP WN 295. Technische Änderungen vorbehalten.